top of page

PUR SCHOEN

Wussten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines PUR SCHOEN Kaschmirschals die nachhaltige Produktion der Kaschmirwolle unterstützen und sich damit für Tierwohl, Umweltschutz sowie für die Unterstützung der Farmer und Arbeiter auf den Höfen einsetzen? 


Der Hamburger Alexander Frieborg, Gründer von PUR SCHOEN, reiste Anfang der 70er Jahren das erste Mal nach Asien und verliebte sich in Land und Leute von Nepal, Tibet und Indien. Mittlerweile spricht er fliessend Nepali und durch seine respektvolle und auf gegenseitigem Verständnis ruhende Kommunikation, konnten sich nachhaltige und faire Geschäftsbeziehungen entwickeln. PUR SCHOEN betreibt schon immer fördernde Hilfe für Menschen und Einrichtungen in der gesamten Region. So unterstützen sie beispielsweise seit vielen Jahren Kinder des "Tibetean Refugee Camp Pokhara" mit Patenschaften und Stipendien. „Schön zu sehen, wie einige von ihnen, aufgrund sehr guter Bildung, einen erfolgreichen Lebensweg einschlagen konnten, inzwischen selber Kinder haben und in wirtschaftlicher Unabhängigkeit ein glückliches Leben führen.“, so der Hamburger.


Die Kaschmirschals von PUR SCHOEN werden in einer Fertigungsstätte in Nepal in Handarbeit mehrfach gewaschen und sorgfältig gefilzt. Das einzigartige Waschverfahren verleiht dem Schal seine Feinheit und Flauschigkeit und macht ihn zum kuschligen Begleiter.


Herzlich Tabea





12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Von Herzen: Danke!

KATHARINA HOVMAN

Comments


Updates können
jederzeit wieder

deaktiviert werden

Vielen Dank!

bottom of page